height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2091717117633316&ev=PageView&noscript=1"

Der „Burgenländer“

Die Greißlerei und Vinothek „Der Burgenländer“ direkt am Bednar-Park bietet frische Bio-Lebensmittel aus der Region Burgenland (und darüber hinaus). Welche Idee steckt dahinter?

Nicole war ursprünglich in der IT-Branche, war aber irgendwann auf der Suche nach einer Veränderung. „Ich wollte etwas Bodenständiges machen“, lacht sie im Nord.Post-Interview. 2013 begann sie mit ihrem Partner damit, die Idee für die Vinothek und Greißlerei „Der Burgenländer“ zu entwickeln. Die ersten drei Jahre am Nordbahnhof waren nicht einfach, da sich das Viertel erst nach und nach entwickelt hat.

Mittlerweile kommen die Menschen zum Einkaufen, Mittagessen und Wein trinken. „Der Burgenländer“ hat sich zu einem Hotspot und Treffpunkt der Nachbarschaft entwickelt. Im Podcast erzählt sie von ihrer Reise. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.